DRINGEND – Körbchen für Katzenoma gesucht


else_k3An Weihnachten geschehen ja immer wieder kleine und große Wunder und genau so eines wünsche ich mir für einen ganz besonderen Schatz in unserem Tierheim. Alle Pflegis dort haben gleichermaßen ein neues Zuhause verdient und es fällt mir immer schwer, eines der Tiere besonders hervorzuheben. Trotzdem gibt es ganz besondere Schätzchen, die so gar nicht in die Hektik eines Tierheims gehören.

So ist es beispielsweise bei Oma Else der Fall. Die süße Katzenomi wurde gefunden, ist nicht gekennzeichnet und wurde von niemandem bei uns gesucht. Dabei hatte das Ömchen sicherlich mal ein Zuhause, so lieb und kontaktfreudig sie ist. Kaum macht man ihre Box auf, kommt sie auf ihren wackeligen Beinchen angetapselt und schaut den Menschen vor ihr mit diesem ganz typischen Blick an, den ich an so vielen älteren Katzen schon gesehen habe und den ich so sehr schätze. Diese Ruhe und Weisheit, die in diesen oftmals müden und doch aufmerksam schauenden Augen liegt – und diese Genügsamkeit, an der ich mich sooft etwas abzuschauen versuche. else_k1

Obgleich bei Elschen wohl wirklich nicht mehr vieles so „funktioniert“ wie bei einer jüngeren, agilen Katze, so läuft ihr Schnurrmotor doch noch in einem einwandfreien und sehr gut hörbarem Takt. Kaum berührt die Hand das klapprige Kätzlein, wird der Schnurrmotor angeworfen und brummt wohlig in der streichelnden Hand.

Ömchen sollte schnell aus dem Tierheim ausziehen dürfen. Sie ist so lieb, so kontaktbedürftig – und ihre Zeit ist sicherlich begrenzt, was sie zu einem ganz besonderen Notfall macht. Kein Tier sollte in einem Tierheim sterben – auch wenn man sich dort wirklich um die alte Dame bemüht und sie sicherlich viel von der Hektik um sie herum einfach verschläft. Sie sollte ihre Äuglein einfach in einem eigenen Kuschelbettchen in einem eigenen Zuhause schließen dürfen.

else_k2Else ist vermutlich schon über 15 Jahre alt, hat nicht mehr so gute Blutwerte (Niere, Leber, Bauchspeicheldrüse – von allem ist etwas dabei) und wackelt mehr ihres Weges alsdass sie katzengleich grazil von A nach B springt. Sie wird sich sicherlich schnell in einen ruhigen Haushalt einfügen, nur andere Katzen kann sie beim besten Willen nicht leiden. Das hat sie auch unserem Gerd klar gemacht als er zu ihrer Krankenstation an die Tür kam. Da wurden ihre Äuglein kurz ganz wach und sie hat diesem Kater-Casanova klar gemacht, dass er hier nichts zu suchen hat. 🙂

Oma Else zeigt sich hier nun in einem kleinen Vermittlungsvideo und ich wünsche ihr von ganzem Herzen, dass sie ganz schnell ein warmes Körbchen bei einem liebevollen Menschen findet: https://youtu.be/obF8zFgQ01M

Bitte teilt diesen Beitrag und hört euch um! Die Maus muss einfach ganz schnell in ein Zuhause. ❤

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tierheim, Zuhause gesucht abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu DRINGEND – Körbchen für Katzenoma gesucht

  1. Nanni schreibt:

    Ömchen alles gedrückt für dich!!

  2. engelundteufel schreibt:

    Wir wünschen Omi Else so sehr, dass sie ihre letzten Tage in einem liebevollen Zuhause erleben kann. Wir drücken alle Pfötchen und Daumen.
    Schnurrer Engel und Teufel

Schnurr mir was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s