Keinöhrchen – UPS! Doch noch nicht so groß


KeinöhrchenAch herrje, da sind doch glatt schon wieder fast zwei Wochen ins Land gerast seit meinem letzten Eintrag. Keinöhrchen ist mittlerweile schon wieder ein kleines Stückchen gewachsen, – wobei das gar nicht so viel zu sein scheint wie man erst mal glauben möchte. Wie klein sie noch ist, könnt ihr nämlich jetzt im direkten Größenvergleich mit ihren Wurfgeschwistern sehen. Die hat Keinöhrchen nämlich kürzlich bei der Impfung wieder getroffen und dabei sieht man wie grooooß die schon sind (oder vielmehr wie klein das süße Mäuschen ist).

Keinöhrchen hat die Impfung jedenfalls gut überstanden, mampft mittlerweile sogar schon etwas selbst und kuschelt total gern mit der Tochter ihrer Pflegemama – also quasi ihrer Schwester. Auch Dasha ist immer mit dabei und hält Keinöhrchens Schwanzknabber-Attacken offenbar mit kindlicher Gelassenheit stand. 🙂Keinöhrchen

Neben Keinöhrchens zuckersüßen Bildern postet die Katzenbabyrettung Mittelhessen aber auch quasi täglich neue Bilder von noch kleineren und hilfloseren Katzenbabies, die trotz Aufnahmestopp doch immer wieder den Weg in diese helfenden Hände finden. Bei all den Bildern fällt mir eines immer wieder auf: man sieht den kleinen Bobbeln ihren schweren Start ins Leben wirklich an – ganz arg – und das tut mir immer wieder in der Seele weh. Die ersten Bilder dieser kleinen Plüschbällchen sind geprägt von sehr traurigen Baby-Gesichtchen, meist einer gedrungenen Körperhaltung und einem einzigen Ausdruck von Überlebenskampf. Erst wenn die erste kritische Zeit überstanden ist, entwickeln sie sich mehr und mehr zu den Zuckerbällchen, bei denen wir alle so sehr dahinschmelzen. Diese großen, runden Äugelchen, das kleine Lächeln um ihre Mündchen herum und dieser unendlich drollige Baby-Ausdruck im Gesicht. All das sieht man erst, wenn die Kleinen nach und nach wirklich im Leben ankommen. Sie haben einen wirklich schweren Start ins Leben und ich wünsche ihnen allen von Herzen, dass ihr restliches Leben einfacher wird…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rund um Fellpopos abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Keinöhrchen – UPS! Doch noch nicht so groß

  1. luzieke schreibt:

    Keinörchen und Dascha sind inzwischen adoptiert.Sie leben jetzt wie Prinzesschen in ihr eigenes Schloss.

Schnurr mir was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s