Guck guck – da bin ich wieder


IMG_2528Diesen Artikel habe ich im Kopf schon ungefähr 100 Mal begonnen, nicht ganz sooft habe ich ihn tatsächlich zu schreiben begonnen. Bisher habe ich ihn dann immer wieder gelöscht. Heute will ich ihn endlich wirklich beenden und mich damit wieder zurück zum Bloggen melden. Es ist viel passiert – Schönes und Furchtbares gleichermaßen und ich brauchte ganz dringend eine Auszeit. Die letzte Woche habe ich mich mehr oder minder komplett daheim eingeigelt und auch diese Woche luke ich nur hin und wieder in die Realität. Es war eine schwere Zeit – und eine ebenso schwere Zeit wird wohl vor mir liegen. Die Anstrengungen der letzten Monate – eigentlich Jahre – scheinen mich im Moment alle auf einmal einzuholen.

Dennoch möchte ich euch natürlich wieder berichten und so langsam – Schritt für Schritt – wieder in den Alltag zurück finden. Wie schnell es geht, weiß ich nicht und hoffe auf euer Verständnis, wenn ich weiterhin nicht allzu viel blogge – oder vielleicht auch etwas mehr „Persönliches“, um die Dinge zu verarbeiten, die mich umtreiben.

Aus dem Tierheim werde ich natürlich weiterhin berichten, aber auch hier möchte ich ein wenig kürzer treten, um Kraft zu sammeln. Als Erstes bereite ich einen Artikel über Baileys Ausflug in die Schweiz vor. Ja, es war leider nur ein Ausflug. Ich habe ihn wieder mitgebracht, aber es war dennoch ein Erfolg für mich. Dazu mehr in einem Artikel…

Kommenden Sonntag findet ein großes Tierdankfest im Tierheim fest, für das ich eine Versteigerung und Tombola gemeinsam mit den Büro-Mitarbeiterinnen organisiert habe. Einiges hat funktioniert, einiges ist schief gegangen – und einfach alles hat unwahrscheinlich viel Kraft und Zeit gekostet. Ich hoffe, dass sich die Anstrengung gelohnt hat. Wer also nächsten Sonntag noch nichts vorhat und nicht allzu weit weg wohnt, kann gern zwischen 12 und 17 Uhr zu uns ins Tierheim kommen. Ich würde mich sehr freuen…

Wer einen Kalender bestellen möchte und es über das Formular nicht konnte, kann mir gerne auch direkt eine Mail schreiben: samtpfoten_suchen@web.de . Ich versuche, alles schnellstmöglich zu bearbeiten, leite vielleicht aber auch eure Anfrage an das Tierheim-Büro weiter. Dort werden die Kalender auch direkt verschickt.

Katze-728x90_medpets_nl_361

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Off Topic veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Guck guck – da bin ich wieder

  1. Michael S. schreibt:

    Hallo Carmen,
    na klar, wir kommen auch zum Tierheimfest und wir bringen noch einen Katzenpapa mit, der vor ca. 6 Jahren im TSV Darmstadt 2 Katzenbabys quasi adoptiert hatte! Hoffendlich riechen wir nachher nicht zu sehr nach Tierheim, so dass unser Prachtkater uns noch lieb hat…….
    Viele liebe Grüße aus Frankfurt
    Michael & Co. (Dosis von Sahin/Floh)

  2. Charlotte schreibt:

    Hallo liebe Carmen
    Ich hatte mir schon ein klitzekleinwenig Sorgen gemacht, ob bei Dir alles in Ordnung ist. Aber ich wusste ja, dass Du Prüfungen hast und dass die Dich stressen (was ich sehr gut nachvollziehen kann). Eine Versteigerung/Tombola zu organisieren ist natürlich auch kein Zuckerschlecken, da hast Du Dir ja wieder etwas vorgenommen… Ich drücke Dir beide Daumen, dass gaaaaaaaanz viele Leute kommen.
    Ein lieber Drücker von mir und aufmunternde Schnurrer von meinen beiden Fellnasen
    Charlotte

  3. engelundteufel schreibt:

    Liebe Carmen,
    mach dir keinen Kopf – mach alles nach deinem Tempo und mach dir keinen Stress.
    Wir gucken trotzdem vorbei!
    Schnurrer
    Engel und Teufel

  4. Ursula Griebel schreibt:

    Hallo Carmen, da ich kein toller Autofahrer bin, ist die Fahrt zum Tierheim für mich ein Horrortrip und dann praktisch nie einen Parkplatz. Ich war gestern dort und habe 24 Dosen Katzenfutter und die auf der Webseite vom Tierheim gewünschte Bettwäsche abgeliefert.
    Alle guten Wünsche aus Oberursel
    UG

  5. Michael Dirks schreibt:

    Moin Carmen!

    Alleine, um Deine Arbeit im Tierheim etwas zu unterstützen und Dich nicht im Glauben zu lassen, daß eh alles für die Katz‘ ist, werde ich auf Eurem Fest vorbeischauen. Nick bringe ich natürlich nicht mit 😉 !. Aber etwas Futter, vom vorherigen Kater, der mir nicht einmal gehörte. Du kennst die Geschichte mittlerweile. Als Spende sozusagen. Ich werde allerdings nicht lange bleiben, denn den freien Tag werde ich hauptsächlich meinem 15-jährigen Knallkopp widmen, den ich am 01. Februar bei Euch abholte. Er fühlt sich nach wie vor bei mir wohl. In diesem Sinne: Liebe Güße vom Nick und bis Sonntag!

    Und danke für Deine unermeßliche Tierliebe, sowas ist echt außerordentlich!

    Einen wunderbaren Gruß,

    Michael!

Schnurr mir was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s