Tierische Produkttests: Versandpflanzen von Rühlemann’s


Rühlemann'sBisher habe ich meine Pflanzen immer irgendwo vor Ort gekauft und mir die Frage selbst beantwortet, ob diese für Miezchens Magen schädlich sein könnten. Sei es im Baumarkt oder beim Gärtner, ich hab‘ sie mir sozusagen immer persönlich ausgesucht und bei der Heimfahrt schön mein Auto eingesaut. Über den Online-Bezug von Pflanzen hatte ich zwar immer mal wieder nachgedacht, konnte mir den sicheren Versand aber nicht so recht vorstellen.

Kürzlich dann aber schickte mir meine Mutter einen Link zu einer Gärtnerei aus Horstedt (Landkreis Rotenburg), die ihre Produkte nicht nur online vertreiben, sondern selbigen Shop auch noch nach verschiedenen – idiotensicheren – Kategorien einteilen. Da gibt es „Kräuter für Green Smoothies“, „Anti-Aging-Kräuter“, „Duftpflanzen“, „Essbare Pflanzen“ und –  daher landet meine Bestellung auch hier im Blog – Katzenkräuter. Hah! Wie toll! Ich stöberte sofort ein wenig rum und fand neben dem Klassiker „Katzenminze“ auch ein paar Sorten, von denen ich bisher noch nichts gehört hatte (was nicht schwer ist, weil ich bzgl. Pflanzen eine echte Niete bin). Da gab es so tolle Sachen wie „Katzengamander“, „Muskatellersalbei“, „Kriechende Jakobsleiter“ und einiges mehr. Unter anderem gab es da auch ein „Greenpack“ mit einer Mischung verschiedener Katzenpflanzen.

Ich schlug zu, packte noch ein paar Zyperngräser (davon können wir hier nie genug haben) mit in den Warenkorb und schickte die Bestellung ab. Ich wartete und wartete, wartete … und schrieb eine Mail, ob man mich vergessen habe. Nein, hatte man nicht, ich war zu ungeduldig. Offenbar waren die Pflänzchen noch nicht auszugsbereit (müssen die auch von ihrer Mamapflanze entwöhnt werden? 🙂 ) und so kündigte man mir den Versand in KW – weiß nicht mehr – an. Gut, dachte ich, übe ich mich eben in Geduld. Ist ja eine meiner Stärken. *hust*

In der angekündigten Woche bekam ich dann auch ein Paket – und vergass zunächst mal zwei Tage, was da überhaupt drin war und ignorierte es fleißig in meinem Flur. Aktuell habe ich ja mal wieder einiges um die Ohren. Da kann so ein schüchternes Paketchen schon mal längere Zeit übersehen werden. Als ich es dann mal wieder wahrnahm, stieg schon ein ungutes Gefühl in mir auf. Ob ich wohl mittlerweile direkt Trockenpflanzen auspacken würde?

Weit gefehlt! Das Paket war super gut verpackt mit mehreren Lagen Holzspaghettis und durchfeuchtetem Papier, das tatsächlich auch nach wie vor ziemlich Feucht war – und das, ohne dass der Karton durchweicht gewesen wäre. Ich war beeindruckt… Vorsichtig packte ich die Pflänzchen nach und nach aus und staunte, dass diese in so gutem Zutand waren. Als Gratis-Muster gab man noch ein kleines Spinnchen und ein paar Käferchen bei, die ihren Weg in unseren Hinterhof fanden.

Nun gut, ich stapfte mit den Pflänzen ebenso in den Hinterhof wo ja unsere Miezis ihren Spielplatz haben. Die zwei gesellten sich auch direkt zu mir, schnuffelten und schnupperten und waren sichtlich interessiert. Während sich Cleo über den Muskatellersalbei besonders freute, war Polly von dem Katzengamander völlig hin und weg. Dieses Bild, welches wenige Minuten nach einer ausgiebigen Schnupper- und Räkelorgie entstand – spricht wohl Bände:

Nee, ich bin nicht high!

Nee, ich bin nicht high!

 Kurzum: Ich kann die Bestellung bei Rühlemann’s alles in allem empfehlen, auch wenn der Bezug von dort sicherlich nichts für Kurzentschlossene ist. Ich habe um die zwei oder drei Wochen auf meine Pflänzchen gewartet, was bei einem Online-Versand verhältnismäßig lange ist. Die Pflanzen waren aber in einem absolut super Zustand (leben sogar immer noch) und auch der Kundenservice beantwortete mir geduldig ein paar vermutlich ziemlich doof klingende Fragen einer ahnungslosen Kundin. 🙂


Katze

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tierische Produkttests abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Tierische Produkttests: Versandpflanzen von Rühlemann’s

  1. oxmox66 schreibt:

    Danke für diesen tollen & für mich auch sehr hilfreichen Beitrag. Ich habe gleich mal eine Bestellung bei Rühlemann’s ausgelöst. Ich vermute, unser kleiner Gangster wird sicherlich hocherfreut sein, wenn die Kräutchen kommen 🙂
    (gestern war er übrigens zum ersten Mal „auf Freigang“ … und kam brav 2 Stunden später wieder angetrappelt *freu*)

Schnurr mir was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s