Ein Kratzbaum für das Tierheim


Catwalk 13_haha_ersteKürzlich habe ich nach unserem verpassten Blog-Award-Sieg geschrieben, dass ich dem Katzenhaus im Tierheim Darmstadt gerne mit Ihrer Hilfe einen neuen Kratzbaum zukommen lassen würde.

Die Resonanz auf den Artikel war – nun ja – eher übersichtlich. 😦 Ich kann’s aber auch gut verstehen. Insbesondere in der Vorweihnachtszeit scheint einfach jeder um Spenden zu bitten und gleichzeitig ist man selbst damit beschäftigt, neben allen Weihnachtsgeschenken und teuren Weihnachtsmärkten ein wenig Geld beisammen zu halten. Dennoch haben schon ein paar sehr liebe Menschen etwas gespendet und heute möchte ich einerseits ihnen ganz besonders für ihre Beteiligung danken und andererseits doch noch mal „kratzen“, ob der eine oder andere noch etwas geben möchte. Zu dem auserkorenen Modell fehlen noch ein paar Euro. *hust*

Dieser Kratzbaum wäre z.B. toll:

Wer hat Lust, sich zu beteiligen? Meldet euch bei mir:

Bisheriger Spendenstand:

Zooplus: 5,95 €
Spende Christina: 30,00 €
Spende LiJaLuJiSi: 10,00 €
Anonym: 25,00 €

Summe: 70,95 €

Countdown to „Andrea“ (inkl. Rabatt): 152,20 €

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tierheim abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Ein Kratzbaum für das Tierheim

  1. Pingback: BESTELLT: Kratzbaum fürs Tierheim | Fellpopos Darmstadt

  2. Christina schreibt:

    Ich kann verstehen, dass es wegen der Ansteckungsgefahren ein neuer und vor allem auch ein haltbarer Kratzbaum sein soll. Unsere PetFun-Kratzmöbel erleben schon die zweite Generation Katzen und sehen immer noch aus wie neu! Mönsch, nur noch 150 Euro… ‚Tschaka‘ – das schaffen wir! 😀

    Liebe Grüße von Christina

    • Huhu Christina,
      ich bin von PetFun auch absolut überzeugt. Bei uns im Haus werden alle alten Bäume nach und nach nur noch durch Modelle dieses Herstellers ersetzt. Ja, man muss etwas darauf sparen, aber sie sehen wirklich top aus und halten bei uns bisher unheimlich lang.

      Übrigens kann ich euch bei einer Bestellung über mich bei PetFun gerne einen kleinen Rabatt weitergeben, falls ihr mal wieder etwas bestellt. Ein Teil meines Rabatts geht an ein Tierschutzprojekt und einen Teil gebe ich an den Käufer weiter. Also, einfach Bescheid sagen, wenn ihr mal wieder was braucht. 😉

      Gestern sind noch einige Spendenankündigungen eingegangen. Wenn die alle tatsächlich kommen, sieht es super gut aus mit dem Baum. Ich freu mir schon ein Loch in den Bauch! Ihr seid die Besten!!! 😀

  3. Renate Walter schreibt:

    Bezüglich Qualität gebe ich dir absolut recht, Carmen. Ich habe vor zwei Jahren für Shiva einen Kratzbaum für 65 eur bei ebay gekauft. Der ist schon seeeeeehr ramponiert, von nur einer Katze mit Freilauf. Man kann sich vorstellen wie der jetzt im Tierheim aussähe.

    • Danke dir für dein Feedback, Renate. Ja, im Tierheim werden die Bäume doch arg strapaziert und ich möchte zumindest versuchen, dass eure Spende möglichst lange erhalten bleibt. Danke dir auch für deine Beteiligung daran! 🙂

  4. Renate Walter schreibt:

    Okay, 10 eur von mir

  5. Peter schreibt:

    Hm, ich schließe mich der Frage von Sylvche mal an. Habe mal auf Ebay „Kratzbaum“ eingegeben und wurde erschlagen 🙂 Kann natürlich auch sein das die alle Mist sind, ich kenn mich ja nicht aus, gut möglich das du die Option schon abgeklopft hast. Vielleicht mal ein Wort an die Laien diesbezüglich wäre nett 🙂

  6. sylvche schreibt:

    Hallo, ich finde deine Idee super nur frage ich mich warum es ein neuer Kratzbaum sein muss, bei Ebay und ebaykleinanzeigen werden einem die Dinger hinterhergeschmissen. So könnten vielleicht mehrere Katzen einen Baum bekommen und vielleicht bleibt sogar noch Geld für Leckerlies oder Spielsachen übrig 🙂

    • Hallöchen, das ist eine sehr gute und natürlich auch berechtigte Frage. Ich habe mich auch gefragt, ob es vielleicht auch ein günstigerer und/oder gebrauchter Baum sein könnte. Diese Art der Kratzbäume stehen ja immer wieder in den Zimmern. Das sind die eher typischen Spenden und natürlich auch immer wieder dankbar angenommen. Leider halten sie meist nicht lange oder sind schon sogar bei der Abgabe unbrauchbar.
      Ich habe mich bewusst dagegen entschieden. Ein gebrauchter Baum bei ebay & Co birgt immer das Risiko, dass die bisher bewohnende Mieze eine ansteckende Krankheit hatte, die der Halter bewusst oder unbewusst verschweigt und dessen Infektionsrisiko auch mit wirkungsvollen Desinfektionsmitteln nicht oder zumindest nicht sicher beseitigt werden können. Wer schon mal z.B. mit dem Parvovirus oder einer Pilzinfektion bei Katzen zu tun hatte, wird jetzt vermutlich schon wissend nicken. Auch wenn das Tierheim sicherlich über ziemlich wirkungsvolle Desinfektionsmittel verfügt, ist ein Kratzbaum kein dankbares Desinfektionsobjekt, um es mal vorsichtig auszudrücken.
      Was für mich auch entscheidend war und ist, bezieht sich auf die Qualität der meisten angebotenen Bäume. Abgesehen davon, dass ich bei einem unbekannten Verkäufer natürlich immer das Risiko habe, über das Ohr gehauen zu werden, kenne ich die Qualität der Standardbäume und deren Haltbarkeit im Tierheimbetrieb (da hüpfen nicht nur 1-2 wilde Handfeger drauf rum, sondern ständig wechselndes Publikum und die Bäume sollten auch die eine oder andere Flächendesinfektion zumindest mal überleben). Bei PetFun bestelle ich auch für meine eigenen Tiger unsere Kratzbäume und musste bisher auch nach Jahren noch keinen komplett tauschen. Das hat keines meiner vorigen günstigeren Modelle geschafft. Der letzte Punkt ist, dass man bei PetFun-Bäumen alle Kuschelbetten und Liegeplätze abnehmen und in der Waschmaschine reinigen kann und dass alle Teile auch einzeln ersetzbar sind, sollte doch mal was kaputt gehen.
      Ihr seht, ich hab mir schon Gedanken gemacht, dass die Fellchen möglichst lange etwas von Ihrer Spende haben und möchte nicht aus purer Verschwendung mehr Geld ausgeben. Ich hoffe, diese Argumente sind verständlich und für ale Beteiligten ok. 🙂
      Liebe Grüße Carmen

  7. Kerstin Kleine schreibt:

    Ach, liebe Carmen, wir können das doch einfach so über PayPal an deine email – addi schicken, oder?

    Gruss

Schnurr mir was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s