Zuhause gesucht: Die Darmstädter-Rentnergang (Hunde)


Daisy

Daisy

Erst kürzlich habe ich einen Artikel über den privaten Verein der Omihunde veröffentlicht und darin die ganz besondere Arbeit dieser Initiative vorgestellt. Nur wenige Tage später erfuhr ich, dass ich im Darmstädter Tierheim wohl auch wieder das Filmen der Hunde und Kleintiere übernehmen werde und musste bei meinen ersten Drehs feststellen, dass besonders im Hundehaus derzeit auch wieder sehr viele betagtere Tiere auf ein neues Zuhause warten.

Franzi

Franzi

Den Anfang machte Nala, die mit ihren acht Jahren noch die „Jüngste“ der „Älteren“ ist. Tja und danach folgen gleich mehrere ganz bezaubernde Hunde – überwiegend Damen – die zwischen zehn und zwölf Jahren sind und alle gleichermaßen liebenswert und nett sind. Da ich sie alle beim Drehen kennenlernen durfte, tut es mir ein bisschen im Herzen weh, dass auf der Facebook-Seite des Tierheims nur eine einzige dieser Omis ein unglaubliches Interesse erfährt. Es ist Franzi, eine etwa zehn jährige französische Bulldogge, die zugegebenermaßen eine besonders traurige Geschichte hinter sich hat. Sie wurde als Fundhund ins Tierheim gebracht und war – ihrem Gesäuge nach – offenbar jahrelang als Zuchthündin missbraucht und nun schließlich entsorgt worden. Man kann fast noch von „Glück“ sprechen, dass sie „nur“ ausgesetzt wurde… Seit Franzi auf der Vermittlungsseite veröffentlicht wurde, ist das Interesse an ihr gigantisch. Neben zahlreichen allgemeinen Kommentaren kamen auch schon viele konkrete Anfragen. Wie ernst gemeint und wie geeigent diese sind, weiß ich nicht. Aber auch wenn es mich für Franzi wirklich sehr freut, tut es schon auch ein wenig weh, dass die anderen Omis und Opis bei diesem Rummel um die Bulldogge irgendwie total untergehen.

Ben

Ben

Da wären zum Beispiel Ginie und Ben, zwei total unterschiedliche, aber dennoch super harmonierende Yorkies. Ben ist der Aufgewecktere der beiden und düst auch als Oldie noch ausgelassen über die Wiese. Ginie hingegen mag es etwas ruhiger, dafür aber umso kuscheliger. 🙂 Beide sind etwa zehn Jahre alt und können sowohl zusammen, als auch getrennt voneinander vermittelt werden. Mich persönlich würde es sehr freuen, wenn die beiden zusammen ein neues Zuhause finden würden, denn sie verbrachten vermutlich ihr ganzes Leben miteinander. Voraussetzung für eine getrennte Vermittlung ist daher, dass sie zumindest mit anderen Hunden zusammen leben dürfen.

Ginie

Ginie

Die nächsten beiden, die ebenfalls zusammen ins Tierheim kamen, aber gerne auch getrennt vermittelt werden können, sind Daisy – eine zuckersüße, zierliche Pudeldame – und Sheila – eine Cocker-Dame, die noch etwas an ihrer Bikini-Figur arbeiten muss. Diese beiden konnten von ihrem Frauchen nicht mehr gehalten werden und landeten ebenfalls im Tierheim. Sheila ist zwölf Jahre alt, total lieb und möchte einfach nur ein ruhiges und kuscheliges Plätzchen haben. Die kleine Daisy ist geschätzte zehn Jahre alt und ein süßer, kleiner Engel. Ich habe mich total in ihr Wesen verliebt und würde sie am liebsten meinen Eltern als Zweithündin für Lucky unterjubeln. 🙂

Sheila

Sheila

All diese älteren Semester haben gleichermaßen ein schönes Plätzchen verdient. Keiner dieser Hunde sollte seinen Lebensabend im Tierheim verbringen. Es ist egal, welche Rasse sie haben oder welche Geschichte sie mitbringen. Keiner von ihnen versteht, warum er auf seine alten Tage im Tierheim gelandet ist, wo es – trotz aller Mühe der Pfleger – immer viel zu laut und viel zu hektisch ist.

Also, bitte schauen Sie bei Interesse doch einfach mal die Videos dieser Wuffels an und teilen Sie den Artikel gerne auch großzügig. Nicht nur Franzi soll schnell in ein neues Zuhause ziehen, sondern all diese Senioren. 😉

Hier kommen Ginie & Ben: http://youtu.be/mEf9guJDY6Y

… gefolgt von Sheila: http://youtu.be/tpJTJIaqBLE

… Daisy 😮 : http://youtu.be/tr8ji5D0eFE

… und natürlich Franzi: http://youtu.be/JYjqSPoDz7s

Hunde

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tierheim, Zuhause gesucht abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schnurr mir was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s