Zuhause gesucht: Santa Claudia


Santa ClaudiaDie Samtpfote, die ich heute gerne vorstellen möchte, kam über ein anderes Tierheim zu uns nach Darmstadt. Ursprünglich wurde sie gefunden, sodass man nur wenig bzw. gar nichts über ihre Vorgeschichte weiß. Für mich leider gut vorstellbar ist, dass man sich der Kleinen entledigt hat als man von ihrem kleinen Handicap erfuhr. Dazu an späterer Stelle mehr.

Es geht um Santa Claudia, eine zuckersüße weiß-getigerte Katzendame im besten Alter (etwa vier Jahre alt). Als ich Santa Claudia zum ersten Mal begegnete, fiel ihre Begrüßung direkt sehr herzlich Santa Claudiaaus. Als ob wir uns schon länger kennen würden, kam sie freundlich maunzend auf mich zu und erzählte mir über ihren Tag. Da ich nicht viel über sie wußte, streichelte ich sie zunächst eher vorsichtig und wollte die Gelegenheit nutzen, direkt ein paar schöne Fotoaufnahmen von ihr zu machen. Ich hockte mich also hin, um mit der Kamera auf ihrer Höhe zu sein und knippste vor mich hin. Allzu lange hatte ich jedoch keine Gelegenheit für die Knippserei, denn Claudi beschloss recht schnell, dass wir uns nun wirklich lange genug kennen würden (etwa 5 Minuten), um jetzt endlich mal kuscheln zu können. Sie hüpfte in zwei Sätzen auf den Boden und war – kaum hatte ich es realisiert, was sie vorhatte – auf meinen Schoß geklettert. Wie sooft bereute ich es, keine fünf Arme in unterschiedlichen Längen zu haben, um dieses Bild festzuhalten. Ich kniete auf dem Boden, hatte meine Fotokamera umgehängt und in der einen Hand, die Video-Cam in der anderen Hand und Santa Claudia lag quasi wie am Hang auf der doch eher begrenzten Fläche meiner Oberschenkel. Es störte sie nur wenig, dass sie dabei abzurutschen drohte. Offenbar war ihr Vertrauen in mich bereits so groß, dass sie sich sicher war, ich würde sie schon irgendwie halten. 🙂

Santa ClaudiaIch setzte mich also richtig hin und Santa Claudia nahm erneut Platz…. und kuschelte… und kuschelte… kuschelte…. kuschelte… Meine Popo-Backen schliefen ein… und Claudi kuschelte… kuschelte… und… Sie wissen schon. 😀 Überhaupt scheint Santa Claudia wirklich sehr gerne zu kuscheln. Es ist nahezu unmöglich, sie vom Schoß abzuhalten und noch schwerer, sie davon wieder runter zu bekommen. Wir genossen also beide die warmen Sonnenstrahlen und das gemeinsame Kuscheln und als ich schließlich gehen wollte, schob ich die Maus ganz vorsichtig von meinem Schoß. Obgleich sie das im ersten Moment ziemlich doof fand, hat sie sich doch schnell mit dem von mir vorgewärmten Kissen arangiert, auf dem ich gesessen hatte, und kuschelte dort einfach alleine weiter. 🙂

Santa Claudia ist eine ganz süße Katzendame, die ihren neuen Dosis sicherlich viel Freude Santa Claudiabereiten wird. Allerdings hat sie auch ein kleines Handicap, das ihr bei der Vermittlung vermutlich auch etwas im Weg steht. Sie hat zwischen dem 6. und 7. Lendenwirbel eine Spondylose, die ihre Bewegungsfähigkeit etwas einschränkt und die ihr sicherlich das eine oder andere Zwacken im Rücken beschert. Daher mag sie es auch nicht, am hinteren Rücken angefasst zu werden. Es tut ihr sicherlich weh. Berücksichtigt man das nicht, wird man von Claudi mit einem Pfotenhieb daran erinnert. Aufgrund ihrer Einschränkung würde ich persönlich sie auch nicht unbedingt zu kleinen Kindern vermitteln, die noch kein Verständnis für Claudis Einschränkung haben. Insgesamt sollte die Süße in einen etwas ruhigeren und verständnisvollen Haushalt, in dem man vielleicht auch die Wohnung ein wenig nach ihr gestaltet. So kann und sollte Claudi nicht allzu viel und hoch springen, weshalb die eine oder andere Aufstiegshilfe sicherlich gut wäre. So kann sie besser auf höher gelegene Plätze kommen und schont ihren Rücken.

Zu guter Letzt kommt wie immer ein kleines Vermittlungsvideo: https://www.youtube.com/watch?v=L0Z0ba59Rec


Katze

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tierheim, Zuhause gesucht abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schnurr mir was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s