Bewusst leben: Der schnelle Käsekuchen (Bauck Hof)


Käsekuchen Bauck Hof

Käsekuchen Bauck Hof

Von der Firma Bauck Hof habe ich ja schon mal den Schoko Kuchen (allerdings als Muffins) gebacken und fand ihn mega lecker. Auch im Büro kam das süße Gebäck sehr gut an und so kaufte ich schließlich auch den „schnellen Käsekuchen“ des Herstellers. Auch hier gibt der Hersteller auf der Verpackung eine „normale“ Variante mit Milchprodukten wie auch eine vegane Zubereitungsvariante an. Da ich beim Backen mittlerweile nahezu vollständig auf tierische Produkte verzichte, habe ich auch hier natürlich die vegane Variante probiert. Als Milchersatz kam bei mir dabei Vanille Sojamilch zum Einsatz, die ich insgesamt sehr lecker finde.

Der Kuchen ist ebenso fix zubereitet wie bei Backmischungen üblich. Für den Teig wird Alsan geschmolzen, in die Teigmischung eingerührt und die bröselige Masse schließlich in einer Springform verteilt. Das ist etwas gewöhnungsbedürftig, klappt mit einem feuchten und kalten Löffel aber ganz gut. Die Füllung habe ich mit Mandarinen-Stückchen aufgepeppt und dann im Ofen fertig gebacken.

Käsekuchen Bauck Hof

Käsekuchen Bauck Hof

Schon beim Öffnen des Backofens fiel mir der etwas gräuliche Eindruck des Kuchens auf. Durch die Vanille Sojamilch ist der Kuchen irgendwie farblos bis grau und alles andere als hübsch und ansehnlich. Er erfüllt mit diesem Aussehen alle Klischees gesunder Kuchen – er sieht „voll öko“ aus. 🙂 Der Geschmack passt sich diesem optischen Eindruck an. Er schmeckt für meinen Gaumen zwar durchaus lecker, aber irgendwie „anders“. Ich kann es nur mit den Worten meines Kollegen beschreiben: „Der Kuchen hält geschmacklich, was er optisch verspricht.“ 😀 Im Büro kam er wenig überraschend nicht so gut an und blieb zur Hälfte übrig. Auch ich werde ihn wohl nicht wieder machen, obwohl er mir gar nicht soooo schlecht geschmeckt hat. Na ja, es kann ja nicht alles ein Kracher sein. 😉

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das könnte Sie auch interessieren:

schoko_muffins


https://fellpopos.wordpress.com/2012/11/25/mein-erstes-mal/

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~


Katze

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bewusst leben, Rezepte abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schnurr mir was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s