Schönheit & Leid


Diese beiden Themen liegen vermutlich oft sehr nah beieinander. Heute im Tierheim wurde mir dieser Zusammenhang sehr deutlich bewusst. Bei uns suchen derzeit z.B. zwei junge Perser ein neues Zuhause, an denen man leider sehr deutlich sehen kann, was eine Zucht so alles aus- und anrichten kann. Die eine Perserdame, Bella, ist ein einziger Flauschball mit kleinem, aber immerhin vorhandenem Näslein, die zwar sicherlich sehr pflegeintensiv ist aufgrund ihres unglaublich flauschigen Fells. Ich glaube aber, dass sie nicht allzu starke gesundheitliche Einschränkungen durch ihre äußerlichen Rasse-Merkmale erleiden muss. Inwiefern sie allerdings auch die inneren „Rasse-Schwächen“ wie z.B. eine häufig früh einsetzende Niereninsuffizienz in sich trägt, sieht man ihr natürlich nicht an ihrem Flauschnäslein an.

Wesentlich offensichtlicher sind da die Schwächen dieser Züchtungsform bei dem zweiten Perser bei uns. Cody, ein junger Kater, bei dem es mir im Herz weh tut, wenn ich ihn sehe. Er hat quasi gar keinen Nasenspiegel. Ich glaube sogar, dass die Nase noch etwas tiefer einfällt als die Augen und so tränen seine großen Äuglein unentwegt. Auch das Atmen wird ihm sicherlich nicht leicht fallen. Fressen kann Cody quasi nur voll eingetunkt in den Futternapf und so verfluche ich innerlich die verantwortungslosen Menschen, welche diese Auswüchse einer Zucht auch nur annähernd in Kauf genommen haben. Cody ist ein wirklich lieber Kater, dem ich von ganzem Herzen ein schönes Zuhause wünsche. Als ich zu ihm kam, lag er eingekauert und scheinbar mit der Welt abgeschlossen in seinem Katzenklo und erwartete ganz offensichtlich nichts mehr Gutes von dieser Welt. Als ich ihn zu streicheln begann, zeigte er erst gar keine Reaktion. Schnell aber hörte ich ein leises Schnurren und schon bald blickte er zu mir auf. Diese Augen…. 😦

Ich verabscheue Menschen, die Tieren solch ein Leid antun, nur um einem irrwitzigen „Schönheitsideal“ hinterher zu laufen. Ich habe einfach kein Verständnis dafür. Es ist dumm und verantwortungslos und heute finde ich auch keine diplomatischen Formulierungen für diese Grausamkeiten. Cody oder auch die Scottish Fold bei uns, die als Fundkatze zu uns kam. Hier richtet sich meine Wut nicht gegen die Halter, die sie vielleicht sogar vermissen. Es will mir vielmehr nicht in den Kopf, warum man Katzen die Ohren umgeklappt züchten muss. Was soll das denn?! Die Ohren sind für Katzen ein wichtiges Instument, um sich mit anderen Katzen (oder auch aufmerksamen Menschen) zu verständigen. Welchen idiotischen Sinn kann es da haben, absichtlich dieses wichtige Instrument zu „verkrüppeln“?! Weil es in ihren Augen vielleicht niedlich aussieht?! Menschen sind wirklich eine fürchterliche Art…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Tierheim, Zuhause gesucht abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schnurr mir was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s