Mission Catwalk (4/7): Schni-Schna-Schnappi


Kann ich dir helfen, Frauchen?

Kann ich dir helfen, Frauchen?

Gestern habe ich die lackierten Bretter aus dem Keller ins Wohnzimmer geschleppt. Leider musste ich dabei feststellen, dass der Lack durch die kalten Temperaturen im Keller nicht vollständig getrocknet ist. Er ist dadurch nicht nur nicht durchgehärtet, sondern dünstet auch noch etwas aus. Ich habe also erst mal nur die Hälfte der Bretter oben zum Austrocknen deponiert und heute dann die andere Hälfte dazu geholt. Alle auf einmal hätte mir zu sehr in der Wohnung gestunken, aber so geht es.

Ich liebe Purpur (klingt doch viel cooler als "lila")

Ich liebe Purpur (hat noch keiner gemerkt oder?!)

Außerdem habe ich gestern für das erste Brett den Teppich zugeschnitten und verklebt. Meine Güte war das eine spannende Angelegenheit. Wer hätte gedacht, dass der Zuschnitt eines Teppichstückes ein ganzes Abendprogramm füllen könnte. Der Schnitt war nicht etwa kompliziert, aber ich habe gefühlte 100 Mal angesetzt bis ich dann endlich beherzt drauf los geschnitten habe. Der Teppich war teurer als der Stofffetzen in unserem Schlafzimmer (für die Fellis muss es ja die Crème de la Crème sein – na ja, ok, es lag wohl eher an der speziellen Farbe, die ich wollte) und so wollte ich auf keinen Fall gleich das erste Stück verhauen. Ich habe also genau ein Stück geschnitten und geklebt und fiel dann erschöpft und glücklich in die Koje. 🙂

Der erste Schnitt... *schluck*

Der erste Schnitt… *schluck*

Heute ging es weiter. Ich habe weitere Teppichstücke zugeschnitten (gar nicht mal so leicht bei der Klein-Fummelei), um mich währenddessen schließlich zu fragen, ob denn mein Bauplan überhaupt schon final wäre (fällt mir früh ein, gelle?!). Also wurde das Teppichschneiden unterbrochen, mein Mann zitiert, gemessen, diskutiert, notiert,  alles verworfen, wieder gemessen, beratschlagt, aufgeschrieben, alles verworfen und von vorne begonnen.

Fäddisch! Das erste Brett - was'n BRETT!

Fäddisch! Das erste Brett – was’n BRETT!

Zwischenzeitlich meinte mein Mann „Was spricht eigentlich dagegen, auf der gegenüberliegenden Seite der Kratzsäule eine zweite zu montieren?“ – Ich „nur 300 €“, er „na und?!“… Schweigen… Messen, Notieren, Diskutieren… Sie kennen das Spiel… Die „Schatz-kannst-du-nur-mal-kurz-was-mit-mir-durchgehen-5-Minuten“ wurden eine ganze Stunde und der ursprüngliche Bauplan ist einem coolen Arangement mit Schrägelementen, Überlappungen und überhaupt total neuen Ideen gewichen (und keiner weiteren Kratzsäule). *lach* Gott sei Dank bleibt es jedoch bei den bereits zugeschnittenen Brettern und Teppichstücken. *seufz*

Jetzt bin ich vor lauter Schneide- und Messerei totmüde und falle ins Bett. Träume bestimmt von purpurnen Teppichresten, Schrägelementen und Aufstiegshilfen. Hurra! 🙂

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das könnte Sie auch interessieren:

Geschafft! Tolle Aussicht!

Geschafft! Tolle Aussicht!

Mission Catwalk (1): Drei Baumärkte und Frust pur!

Mission Catwalk (2): Von Teppichpfannen und Tropfnasen

Mission Catwalk (3): Ui, ist der hoch

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter CA-s-T-le abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Mission Catwalk (4/7): Schni-Schna-Schnappi

  1. Pingback: Mission Catwalk (7/7): Es ist VOLLBRACHT! | Fellpopos Darmstadt

  2. Pingback: Mission Catwalk (6): Cat-o-Walk & Walk-o-Cat | Fellpopos Darmstadt

  3. the3cats schreibt:

    🙂 Ich habe hier ja auch sehr viele Dinge in der Wohnung selbstgemacht und finde das auch immer wieder witzig, wie vorsichtig man „beim ersten Mal“ vorgeht 😉 Sieht schick aus der Teppich auf dem Brett! LG Silke

Schnurr mir was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s