Bewusst leben: Viana Probierpaket


Das hat gut geschmeckt!

Vor Kurzem bestellte ich mir ja ein Probierpaket bei Viana, einem Hersteller für pflanzliche Lebensmittel. Da ich mich so schlecht entscheiden konnte, habe ich ordentlich zugelangt. Sehr positiv dabei ist die lange Haltbarkeit der ungeöffneten Produkte.

Mittlerweile habe ich einige der gelieferten Produkte probiert und kann ein Zwischenfazit ziehen. Wie immer bekomme ich zumindest bildliche Unterstützung von meiner süßten Polly. 🙂

Die Gemüsevarationen: Ganz allgemein kann ich festhalten, dass die reinen Gemüsevarianten nichts für meinen Geschmack sind. Sie schmecken mir zu „muffig“, ohne den Eigengeschmack der verarbeiteten Gemüsesorten wie Erbsen etc. Auch die Konsistenz ist eher bröckelig/ bröselig und nicht mein Ding. Vor dem Tofu Gemüseschnitzel drücke ich mich daher auch bewusst noch etwas und überlege, ob ich das Produkt nicht in einer Form verarbeiten kann, in der es meinem Geschmack eher entspricht.

Chickin-Produkte: Auch wenn ich es eher schräg finde, dass viele pflanzliche Produkte namentlich ähnlich heißen und auch oft ihrem fleischlichen „Original“ optisch angepasst werden (wenn ich mich vegetarisch ernähren möchte, muss ich nun wirklich nicht an das Stück totes Tier erinnert werden, das ich eben nicht mehr essen möchte), sind die Produkte geschmacklich wirklich lecker. Die Konsistenz ist (man möge mir den Vergleich an dieser Stelle verzeihen, aber mir fällt nichts Passenderes ein) dem nachempfundenen Fleisch überraschend ähnlich. Es ist damit sehr leicht zu braten, fällt nicht auseinander und lässt sich beim Verzehr ebenfalls gut schneiden. Geschmacklich ist es angenehm mild und passt sehr gut zu vielen verschiedenen Beilagen. Leider vertrage ich die Produkte nicht so gut, was sicherlich an der Kombination von Soja (Hülsenfrucht, die ich ohnehin nicht gut vertrage) und der Panade liegt. Dennoch werde ich wohl hin und wieder diese Produkte auf meinem Teller wiederfinden. 🙂

Der Bio-Zwiebelschmelz ist wirklich toll, ebenso das Velcano-Käse-Imitat. Der Zwiebelschmelz ist nicht nur zum Braten und Würzen toll, sondern auch als Brotaufstrich sehr lecker. Er ist so klasse, dass selbst mein Mann (überzeugter Nicht-Vegetarier 😦 ) ihn gerne ißt. Ein bisschen gewöhnungsbedürftig ist die Konsistenz. Sie ist etwas bröckelig und leider nicht sehr streichfähig (auch nicht, wenn es zimmerwarm ist). Das Käse-Imitat „Ricotta Style“ ist auch sehr lecker würzig und schmilzt gut, wird dann aber schnell wieder fest und bleibt dann – mh – schmierig. Ich mag es besonders als Würzmittel und Soße in einer Zucchini-Tomaten-Pfanne (Christiane, das könnte ein Rezept für deine Seite werden; ich möchte aber erst noch eine leckere Kombination ausprobieren).

Zu guter Letzt habe ich auch die Tofubutter probiert (über das Hacksteak hatte ich ja schon geschrieben). Dieses Produkt kann ich nun gar nicht empfehlen. Wer Tofu als solches geschmacklich mag, wird diese „Butter“ vermutlich mögen. Ich habe mich mit Tofu bisher noch nicht so recht anfreunden können und das bleibt auch nach der Tofubutter so. Sie ist eigentlich gar nicht gewürzt und hinterlässt im Gaumen einen für mich unangenehmen Film (lässt sich schwer beschreiben). Egal in welcher Kombination (ob mit herzhaftem Aufstrich oder auch mit Marmelade etc.), – es ist nicht mein Geschmack.

Mein Zwischenfazit fällt also gemischt aus, was aber für mich nicht schlimm ist. Jeder hat eben seinen eigenen Geschmack und so kann mir ja einfach auch nicht alles gleich gut schmecken. Etwas enttäuscht bin ich wiederum von der Verträglichkeit. Die Produkte, die mir bisher am besten geschmeckt haben, habe ich am wenigsten vertragen. Einzig den Käse und – überraschenderweise – den Zwiebelschmelz scheine ich ganz gut zu vertragen. Das könnte aber auch an der geringen Menge liege. So oder so werde ich weiter testen. 🙂

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bewusst leben, Rezepte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Bewusst leben: Viana Probierpaket

  1. Anja schreibt:

    Liebe Carmen,

    als überzeugter Veganer kann ich Dir gerne alternative Produkte nennen, die vielleicht eher Deinen Geschmack treffen. Es gibt mittlerweile ein sehr breites Angebot an veganen/vegetarischen Produkten, durch die man sich durchprobieren muss (wie bei den konventionellen ist auch hier alles eine Frage des Geschmacks).

    Liebe Grüße
    Anja

    • Huhu Anja,

      freut mich, dass du in meinen Blog gefunden hast. 😉 Natürlich bin ich für Anregungen offen und teste mich ja auch seit einiger Zeit durch die vegane Produktpalette – mal mit mehr und mal mit weniger Begeisterung. 😉 Auch immer sehr hilfreich ist der vegane Blog einer ehrenamtlichen Mitstreiterin: https://vegan50plus.wordpress.com/ -> Tolle Rezepte und auch immer wieder schöne Produkttests.

      Liebe Grüße
      Carmen

Schnurr mir was...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s